Herzlich Willkommen bei Blechdatschi:

Als "Blech" wird ein flaches Walzwerkfertigprodukt aus Metall bezeichnet. Umgewandelt hergestellt, geformt aus Metallen oder Legierungen wie Messing und Neusilber werden diese Bleche als sog. Blechblasinstrumente hergenommen.

Blechblasinstrumente gehören zu der Gruppe der Aerophone (Luftklinger), bei denen der Wind durch Vermittlung der schwingenden Lippen des Bläsers stoßweisen Zutritt zu der in Vibration zu setzenden Luftsäule erhält.

"Datschi" leitet sich vermutlich aus dem ober- oder mitteldeutschen Wort "detschen" oder "datschen" ab, das ma als "tatschen", "hineindrücken" übersetzen kann.

Ein "Blechdatschi" ist also nicht nur ein schmackhafter guter Pflaumenkuchen, sondern auch gut klingende aerophone Blechmusik mit oder ohne Sahne - BLECHDATSCHI halt!